RSV im SC 36 Neuss-Grimlinghausen e.V.

 

________________________________________________________________________________________________________________

Liebe Freunde des RSV,

wie einige von Euch ja bereits wissen, stehen bei uns zum Jahreswechsel 2018/2019 Änderungen an.

Die private Reitschule Josef Hamzek verlegt ihren Sitz von unserem Vereinsgelände auf eine andere Reitanlage, die Josef und Eric dann in Eigenregie führen werden. Gegen Ende des Jahres werden wir Eric und Josef auch an dieser Stelle würdig verabschieden.

Für den RSV als Sportverein bleibt alles beim Alten: Wir erhalten unsere Vielfalt und Bandbreite in den Bereichen Spitzen-, Leistungs- und Breitensport Voltigieren, Freizeitreiten sowie therapeutischem Reiten und therapeutischem Voltigieren. Auch erhalten wir die Pensionspferdehaltung für unsere Vereinsmitglieder.

Wir werden die Gelegenheit, die sich durch die frei werdenden Kapazitäten bietet, zur Vertiefung unserer bisherigen Angebote nutzen. Wir beschäftigen uns insbesondere damit, wie die Zeiten zum freien Reiten ausgedehnt werden können und wir gleichzeitig Reitunterricht für Interessierte anbieten können.

Umbaumaßnahmen sind derzeit NICHT geplant.

Wir halten Euch auf dem Laufenden. Bei Fragen stehen wir – auch vertraulich – zur Verfügung.

Der Vorstand des RSV

 

________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Am 12.04.2018 ist Estron über die Regenbogenbrücke gegangen.  

Estron war Teampferd der A-Gruppe und des Juniorperspektivteams. Er unterstütze die M** zeitweise in einer pferdelosen Zeit. In den vergangenen 5 Jahren lief er einige Turniere und half unterschiedlichen Teams im Training. 2016 gewann er mit Finn Hüsgen die Juniortrophy bei den Rheinischen Meisterschaften. Bereits 2015 ging er dort ebenfalls für die Junioreinzelvoltigierer Leon Hüsgen und Anne Schmitz an den Start.


Wir sind sehr traurig!

           

 

 

 

 

 

 

 

           

 

 

 

     

 

 

______________________________________________________________________________________________________________
 

 

Das S-Team des RSV Neuss-Grimlinghausen wird als erstes Team in den Talent-Pool der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport aufgenommen. 

Das Voltigierteam Neuss und Katharina Roth freuen sich auf ihre Förderpatenschaft, Foto: Archiv Stiftung/Schwabbauer

Von links nach rechts: Frau Schierhölter-Otte, Ute Derks, Monika Engel-Hiemann, Elisabeth Simon, Förderin Frau Katharina Roth, Frau Pakenis (Geschäftsführerin der Stiftung), Dennis Peiler (DOKR) und Kai Vorberg.

Foto: Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport 

 

________________________________________________________________________________________________________________

16.02.2018

 

Lebewohl, alter Champion! Heute ist „Joker“ gestorben.

Am 7. Mai 1987 geboren (ja, er wurde fast 31!),  er war ein Teil des Team Neuss.

Joker machte über all die Jahre als eines unseres freundlichsten und zuverlässigsten Voltigier-Pferde, hunderte von Kindern glücklich.

Danke für jede Runde, die Du gedreht hast, für Deine Geduld mit den Kindern und Longierer/-innen hast Du gezeigt, wie unser Sport funktioniert.

Wir lieben Dich und werden uns immer an Dich als einen unserer beispiellosen Helden erinnern.

 

_______________________________________________________________________________________________________________

 

Am 03.10.2017 wurde das Team Neuss mit dem silbernen Lobeerblatt ausgezeichnet!

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

Besucher seit dem 25.04.2013
RSV im SC 36 Neuss-Grimlinghausen e.V.
Telefon: 02131 464500